Datenschutzerklärung für Online-Bewerbungen

Es freut uns sehr, dass Sie sich für eine Tätigkeit in unserem Unternehmen interessieren. Für das entgegengebrachte Vertrauen möchten wir uns bedanken.

Um Ihnen ein vertrauensvolles Bewerbungsverfahren zu ermöglichen, möchten wir Sie im Folgenden außerdem über den Umgang mit Ihren Daten im Rahmen des (Online-) Bewerbungsverfahrens aufklären.

Diese Datenschutzerklärung gilt ergänzend zu unserer allgemeinen Datenschutzerklärung.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten

Wenn Sie sich bei der Springer Systems Plastics GmbH bewerben möchten, benötigen wir für die Bewerbungsabwicklung und die Durchführung des Auswahlverfahrens verschiedene persönliche Angaben.

Bei der Online-Bewerbung werden daher die folgenden Daten zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung erhoben, verarbeitet und genutzt:

  • Stelle, auf welche Sie sich bewerben
  • Vor- und Nachname
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Geburtsdatum
  • Straße, PLZ, Ort, Land
  • Lebenslauf
  • Bewerbungsunterlagen wie z. B. Zeugnisse
  • Weitere Dokumente
  • Anschreiben
  • Gehaltsvorstellungen
  • Frühestes Eintrittsdatum

Wir werten die von Ihnen übermittelten Daten darüber hinaus ggf. im Anschluss an das Auswahlverfahren intern für die Erstellung von Statistiken über den Bewerbungsprozess aus. Diese Auswertung erfolgt ausschließlich zu eigenen Zwecken und in anonymisierter Form.

Vertraulichkeit

Wir behandeln Ihre Daten streng vertraulich und geben diese ohne Ihr Einverständnis nicht an Dritte weiter.

Kontaktaufnahme

Im Rahmen des Auswahlverfahrens kontaktieren wir Sie zu diesem entweder postalisch, per E-Mail oder per Telefon und nutzen hierzu die von Ihnen angegebenen Adressen bzw. Telefonnummer.

Bewerbung ausschließlich auf konkrete Stelle

Sofern Sie sich unter Angabe der von uns konkret ausgeschriebenen Stelle beworben haben, berücksichtigen wir Ihre Bewerbungsunterlagen grundsätzlich auch nur für die Besetzung dieser konkreten Stelle.

Bewerbung auf weitere Stellen

Wir haben regelmäßig auch in anderen Bereichen Interesse und Bedarf an geeigneten und kompetenten Bewerbern. Daher freuen wir uns natürlich, wenn wir Ihre Bewerbung auch für weitere offene Stellen berücksichtigen dürfen. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie einer solchen Verwendung bei der Versendung Ihrer Bewerbung ausdrücklich zugestimmt haben. Haben Sie uns eine solche Einwilligung erteilt, werden wir Sie postalisch, per E-Mail oder telefonisch kontaktieren, sofern Sie uns für die zu besetzende Position geeignet erscheinen, um Sie zu fragen, ob Sie Interesse haben, an dem Auswahlverfahren für die zu besetzende Stelle teilzunehmen.

Einwilligungen

Die folgenden Einwilligungen haben Sie uns ggf. ausdrücklich erteilt und wir haben diese protokolliert. Entsprechend unserer Verpflichtung aus dem Telemediengesetz halten wir den Inhalt dieser Einwilligungen jederzeit zum Abruf in unserer Datenschutzerklärung für Sie bereit. Diese Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

  • Ich bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung verschlüsselt elektronisch erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Sofern ich in meiner Bewerbung, insbesondere in meinem Lebenslauf oder meinen Zeugnissen, Angaben über meine rassische und ethnische Herkunft, politischen Meinungen, religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder mein Sexualleben mache, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese besonderen Angaben.
  • Ich bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten für die Dauer von 2 Jahren gespeichert werden, damit meine Bewerbung auch für künftige offene Stellen berücksichtigt werden kann.

Löschung Ihrer Daten

Wir löschen Ihre Daten grundsätzlich 6 Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens für die konkrete Stelle, für die Sie sich beworben haben, es sei denn, Sie haben in die weitere Verwendung Ihrer Daten für die Besetzung weiterer offener Stellen eingewilligt.

Haben Sie in die weitere Verwendung Ihrer Daten für die Besetzung weiterer offener Stellen eingewilligt, löschen wir Ihre Daten 2 Jahre nach Erteilung dieser Einwilligung.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung

Sie haben natürlich das Recht, Ihre Bewerbung jederzeit zurückzuziehen.

Ihnen steht nach dem Bundesdatenschutzgesetz ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu. Wollen Sie diese Rechte geltend machen oder haben Sie sonst Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartnerin in Sachen Datenschutz:

Haye Hösel
– externer & geprüfter Datenschutzbeauftragter –

HUBIT Datenschutz
Email: info@hubit.de
Webseite: www.hubit-datenschutz.de
Datenschutz-Telefon: 0421-89830294